Google Web Toolkit (GWT)

  • GWT besteht im Kern aus zwei Komponenten: Einem Compiler von Java nach JavaScript und eine cross-plattform Code-Basis.

  • Der GWT-Compiler erzeugt hochoptimiertes JavaScript, welches auf jedem Browser stabil läuft.

  • Die Verwendung von Java erlaubt die Verwendung bestehender IDEs (z.B. Eclipse, Debugger). So können auch komplexe Projekte, die automatisches Testen (JUnit) und Refactoring erfordern, erfolgreich realisiert werden.

  • Die von GWT mitgelieferten Widgets sind eher unschön, hier empfiehlt sich entweder die Entwicklung von eigenen Widgets (das geht recht einfach) oder die Verwendung von Widget-Bibliotheken.

Unsere Erfahrungen

  • Wir setzen GWT selbst seit 2009 in unseren Produkten stark ein.

  • Gut kennen wir uns aus mit UiBinder, Erstellung eigener Widgets, Internationalisierung, Kommunikation mit einem Webserver über GWT-RPC oder REST (XML und JSON).

  • Marktüberblick bestehende GWT Themes und Widgets (2011)

Unsere Leistungen

  • Beratung zu und Entwicklung von Projekten mit GWT.

  • Technologie-Auswahl – Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob GWT für Ihr Projekt das richtig ist.

  • Produkt-Konzeption – Wir beraten Sie bei Architektur und Konzeption Ihrer Anwendung mit GWT. Gerade das Projekt-Setup ist anfangs komplex. Wir verwenden hier standardmäßig Git und Maven.

  • Schulungen – Wir können Ihr Team zu GWT und auch weiteren Technologien (z.B. Cloud-Hosting auf App Engine) schulen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Per E-Mail: service@calpano.com
Per Telefon: +49 171 835 96 78
Wir rufen Sie gerne unverbindlich zurück. Eine erste Beratung ist bei uns immer kostenlos.